Grußwort 2021 des Landrats HVL – Roger Lewandowski

Liebe Theaterfreundinnen und Theaterfreunde,

es gibt wohl kaum eine klassische Romanfigur, die so bekannt ist wie Robin Hood – der Rächer der Enterbten, der grüne Bogenschütze, der im Sherwood Forrest die Reichen bestiehlt, um die Armen zu beschenken. Nach sieben Jahrhunderten ist der englische Volksheld nun ins Havelland eingezogen. Mit seiner geliebten Lady Marian, dem bösen Sheriff von Nottingham und König Richard Löwenherz wird er vor der imposanten Kulisse des Schlosses Ribbeck den Mythos des romantischen Liebhabers und geächteten Adeligen wiederauferstehen lassen. Garant für die ebenso spannende wie humorvolle Reise in die mittelalterliche Vergangenheit sind einmal mehr die Schlossfestspiele Ribbeck. Seit 2014 verwandelt das junge Team aus Schauspielern und projektbegleitenden Mitarbeitern um den Intendanten und Regisseur Claus Stahnke den Schlosspark für ein paar magische Stunden in historische Orte. So wurden wir im Laufe der Zeit bereits in das Verona von „Romeo & Julia“ oder das Paris der „Drei Musketiere“ entführt. Und dieses Jahr also die dunklen Wälder rund um Nottingham. Eine Herausforderung, auf deren Umsetzung ich schon jetzt gespannt bin!

Ich wünsche Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher, einen unterhaltsamen Aufenthalt in unserem Ribbecker Schlossgarten. Lassen Sie sich mitnehmen auf die Zeitreise und von den Schauspielern, der Geschichte und der Kulisse begeistern. Und nicht zuletzt noch ein Tipp: auch wenn wir hier in der „Märkischen Sandbüchse“ weit von dem sprichwörtlichen „Londoner Regen“ entfernt sind, so kann ein Regenschirm im Freilichttheater für alle Fälle nicht schaden.

Mit der Hoffnung und Zuversicht auf ein freundliches Wetter und einen unvergesslichen Kulturgenuss

herzlichst Ihr Roger Lewandowski

Landrat des Landkreises Havelland